• Zuletzt aktualisiert: 29.11.2022

Aktenzeichen: 802 K 17-21‍

Sonstiges Teileigentum
Letzte Aktualisierung: 10.10.2022 00:10

Termin

Dienstag, den 06.12.2022, 09:30 Uhr

Objekt und Lage

Sonstiges Teileigentum: Johann-Kröger-Straße 20, 22393 Hamburg

Art der Versteigerung

Zwangsversteigerung zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft

Ort der Versteigerung

AlsterCity Konferenzcenter, Weidestraße 122b, 22083 Hamburg

Verkehrswert

1,00 EUR

Beschreibung

Es wird um Beachtung gebeten, dass sich der Versteigerungsort nicht im Gerichtsgebäude befindet. Einlass in den Versteigerungssaal ist ab 30 Minuten vor Sitzungsbeginn.

Vor und im Sitzungssaal ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend und die bekannten Abstandsregeln sind einzuhalten. Personen, welche diesen Anordnungen nicht nachkommen, werden zu der Verhandlung nicht zugelassen bzw. von der Verhandlung ausgeschlossen.

Etwaige Lockerungen oder Verschärfungen hinsichtlich der Regeln zu Corona können am Terminstag sitzungspolizeilich angeordnet werden.


Corona-Hinweise (pdf-Datei)



Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll öffentlich versteigert werden:

Grundbucheintragung:
Eingetragen im Grundbuch von Sasel Blatt 13526

105.493.491 / 1.000.000.000 Miteigentumsanteil an dem Grundstück

Gemarkung Sasel, Flurstück 438
Gebäude- und Freifläche, Johann-Kröger-Straße 20
Größe: 891 m²

verbunden mit dem Sondereigentum an den nicht zu Wohnzwecken dienenden Räumen (Schwimmbad), SE-Nr. 4.

Objektbeschreibung:
Bei dem zu versteigernden Objekt handelt es sich um eine im Rohbauzustand befindliche, ca. 42,7 m² große, nicht zu Wohnzwecken dienende Fläche im Kellergeschoss des eingeschossigen Dreifamilienwohnhauses, Baujahr ca. 1990. Die Nutzung dieser Fläche ist als Schwimmbad vorgesehen (mit ca. 24,8 m² Wasserfläche) nebst Nebenfläche (Dusche). Technische Vorrichtungen für den Betrieb als Schwimmbad sind noch nicht vorhanden.

Ein Ersteher wird aller Voraussicht nach ein lastenfreies Grundbuch erhalten. Bietinteressenten ist dringend angeraten, das Gutachten vom 31.01.2022 einzusehen, um sich über den derzeitigen Ist-Zustand, eine denkbare Fertigstellung oder mögliche bzw. vor allem nicht mögliche Umnutzungen eingehend zu informieren.

Das über den Verkehrswert eingeholte Gutachten kann auf der Geschäftsstelle (Raum 2.007, Telefon 040 42863 6798/6795, Telefax 040 42798 3411) montags, dienstags, donnerstags und freitags von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr eingesehen werden.

Verkehrswert: 1,00 €

In diesem Versteigerungstermin ist keine Sicherheit gemäß § 67 Abs. 1 ZVG zu leisten, da bei einem Verkehrswert von 1,00 € ein Antrag eines berechtigten Beteiligten auf Erbringung einer Sicherheitsleistung rechtsmissbräuchlich und somit unzulässig wäre (BGH, Beschluss vom 12.07.2012, Az. V ZB 130/11)
.

Der Versteigerungsvermerk ist am 30.09.2021 in das Grundbuch eingetragen worden.

Externe Links und Anhänge

Karte

Alle Angaben ohne Gewähr
Termine per Amtsgericht in Hamburg

Hamburg-Altona: 3 Termine

Hamburg-Barmbek: 3 Termine

Hamburg-Bergedorf: 1 Termine

Hamburg-Blankenese: 1 Termine

Hamburg-Harburg: 2 Termine

Hamburg-Mitte: 6 Termine

Hamburg-St. Georg: 3 Termine

Hamburg-Wandsbek: 3 Termine

Insgesamt (Hamburg): 22 Termine

Termine per Bundesland

Baden-Württemberg: 64 Termine

Bayern: 246 Termine

Berlin: 41 Termine

Brandenburg: 97 Termine

Bremen: 10 Termine

Hamburg: 22 Termine

Hessen: 229 Termine

Mecklenburg-Vorpommern: 51 Termine

Niedersachsen: 227 Termine

Nordrhein-Westfalen: 550 Termine

Rheinland-Pfalz: 10 Termine

Saarland: 46 Termine

Sachsen: 135 Termine

Sachsen-Anhalt: 92 Termine

Schleswig-Holstein: 23 Termine

Thüringen: 118 Termine

Insgesamt: 1961 Termine

🍪 Wir nutzen Cookies zu analytischen und statistischen Zwecken. Durch die weitere Nutzung unseres Dienstes stimmst du der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen